Seeing the Environment through the Humanities

A New Window on Grand Societal Challenges

Learn more

EH-CH

Environmental Humanities Switzerland.

Learn more

Environmental Humanities

Environmental Humanities is a new interdisciplinary research field that explores environmental issues through the methods and insights of the humanities.
Learn more

Global Warming

The end of the world as we know it?

Take action

Biohacking or Ecohacking?

Biohacking or Ecohacking? … Artists and Scientists Merging Together in one Evening June 7th, 2016, 18.00 – 19.30 Salotto Café, Hardturmstrasse 169, CH-8005 Zurich.

read more

Überleben im Anthropozän – Surviving the Anthropocene: Einblicke in die Environmental Humanities — Video-Aufzeichnung/Podcast

Die Vorlesungen werden aufgezeichnet, sofern die Dozierenden damit einverstanden sind. Nike Air Max 90 Femme Noir Et Rose Die Environmental Humanities: Wie verletzlich ist unsere Welt? Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Prof. UGG Chaussons Dr. Christof Mauch Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft, München, 22.09.2016 18:09 Duration: 1:18:39 Streaming Desktop Mobile Film: «Home» (2009), Regie: Yann Arthus-Bertrand Ringvorlesung: «Überleben im Anthropozän» Moderation: Dr. AIR MAX LD-ZERO Veronika Rall Universität Zürich, 29.09.2016 16:22 Duration: 1:30:22 Streaming Desktop Mobile The Anthropocene and its Politics of Knowledge: A View from the South Ringvorlesung: «Überleben im Anthropozän» Prof. Jordan 11 Pre-School Dr. air max Amita Baviskar, Institute Economic Growth, Delhi, India Universität Zürich, 06.10.2016 18:09 Duration: 38:59 Streaming Desktop Mobile Risikofaktor Mensch? Zum Lernen und Nicht-Lernen aus extremen Naturereignissen Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Prof. nike air max 90 vs 1 Dr. Christian Rohr, Universität Bern Universität Zürich, 27.10.2016 18:09 Duration: 1:22:50 Streaming Desktop Mobile Landschaften neu denken: Von der ästhetischen Ideallandschaft zur nachhaltigen Alltagslandschaft Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Prof. Allen Iverson Jerseys Dr. Norman Backhaus, Universität Zürich Universität Zürich, 03.11.2016 18:09 Duration: 1:29:25 Streaming Desktop Mobile Navigating the impact of settler colonial violence and the Anthropocene on human-fish relations Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Zoe Todd, Carleton University, Ottawa, Canada Universität Zürich, 10.11.2016 18:09 Duration: 1:29:46 Streaming Desktop Mobile The Anthropocene from off-centre Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Prof. Dr. Libby Robin, Australian National University Universität Zürich, 17.11.2016 18:09 Duration: 1:20:55 Streaming Desktop Mobile Anthropogene Entwicklung Ringvorlesung «Überleben im Anthropozän» Prof. Dr. Hanna Kokko, Universität Zürich Universität Zürich, 24.11.2016 18:09 Duration: 56:26 Streaming Desktop Mobile «Fortschritt» im Anthropozän und die Rolle der Technik Ringvorlesung «Überleben... read more

Überleben im Anthropozän – Surviving the Anthropocene: Einblicke in die Environmental Humanities — 10 November – 15 Dezember 2016

This series of lectures will take place every Thursday in Zürich, Switzerland from 10 November – 15 December 2016, at UZH, room KO2 F 180. You can stream recordings of the lectures from UZH to your personal device here. Überblick: Wir leben in einem neuen geologischen Zeitalter: dem vom Menschen geprägten Anthropozän. Nike Free Rn Flyknit Homme Die Naturwissenschaften haben ein immer genaueres und umfangreicheres Wissen zu den problematischen Folgen der allgegenwärtigen menschlichen Naturnutzung erarbeitet. onitsuka tiger mexico Aber stellen sie auch das nötige Wissen zur Verfügung, um die Gesellschaft innert weniger Jahrzehnte von einer nicht-nachhaltigen in eine zukunftsfähige umzubauen? Gewiss, neue Technologien werden Ressourcenverbrauch und –bereitstellung verbessern. Aber technologische Lösungen werden nicht ausreichen. Femmes Air Jordan 7 Es braucht soziale und kulturelle Visionen und Utopien einer neuen Gesellschaft. Nike Free Run femme Die Sozial- und Geisteswissenschaften stellen sich zunehmend der Herausforderung der Umweltprobleme des 21 Jahrhunderts. adidas zx flux femme Insbesondere suchen die Environmental Humanities als international schnell wachsendes, interdisziplinäres Forschungsfeld neue Schnittstellen mit den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Nike Air Max 2016 Heren groen In dieser Ringvorlesung fragen wir Wissenschaftler sehr unterschiedlicher Disziplinen – aus den Sozial- und Geisteswissenschaften, der Kunst, und den Naturwissenschaften – wie sie sich eine grosse Transformation der Gesellschaft vorstellen und welche Beiträge ihre Forschung dazu leisten kann. Nike Air Zoom Elite 9 Wir beginnen mit einer Einführung zu den Environmental Humanities als neue Forschungsperspektive, welche eine Kultur des Überlebens im Anthropozän fordert und fördert. Nike Air Max 1 Zum Beispiel fragen wir uns, was die Menschheit von der Vergangenheit lernen kann. Nike Air Jordan 4.5 Womens Wir beleuchten die Wissenschafts- und Technikgeschichte kritisch... read more

Scenarios of Collapse: Climate Change Denial and the Responsibility of Science — 13 January 2017

As a postscript to our “Surviving the Anthropocene” Fall lecture series here at the University of Zurich, we are pleased to announce that Naomi Oreskes, air max pas cher pour homme Nicolas Gruber, and Christoph Kueffer will be addressing Scenarios of Collapse: Climate Change Denial and the Responsibility of Science. Nike Pas Cher Our aim is to explore these subjects from the perspective of history, NIKE LUNARGLIDE 8 science, air max jordan damskie and society. Naomi Oreskes is an Historian of Science at Harvard, Femmes Air Jordan 3.5 and author of Merchants of Doubt, which was the inspiration for the film of the same name. Nicolas Gruber is an Environmental Physicist at ETH, Air Max 2017 Nero Donna specializing in the global carbon cycle and coauthor of Ocean Biogeochemical Dynamics. Christoph Kueffer is an ecologist and environmental humanist at the University of Applied Sciences Eastern Switzerland, NIKE FREE 5.0 and Privat Dozent at ETH, nike roshe run mesh with numerous publications and collaborations with humanists and artists.  We are grateful to Karim Bschir at Branco Weiss Society in Society together with Environmental Humanities Switzerland for helping organize this event. 2015 new balance 530 As seating will be... read more

SAGUF-Jahrestagung 2016: Urbane Agrikultur – Impulse für eine nachhaltige Transformation von Stadt und Land — 22 November 2016

Die eintägige Veranstaltung findet am 22.11.2016 in Biel statt. ADIDAS Yeezy 350 Boost Sie bietet eine Austauschplattform für Akteure mit Bezug zu urbaner Agrikultur. Sprachen: Französisch und Deutsch Hintergrund Die urbane Agrikultur hat aktuell viel Medienpräsenz. Fjällräven Kånken No.2 Sie bringt zwei sehr unterschiedliche Lebenswelten zusammen: Städte und Landwirtschaft. nike air max 90 pas cher Unter urbaner Agrikultur versteht man verschiedene Entwicklungen: Landwirtschaftsbetriebe, welche sich im Siedlungsraum benden, Gemeinschaftsgärten oder neue Formen der Nahrungsproduktion inmitten von bebauten Flächen. Ohio State Buckeyes Jerseys Gemeinsam ist allen diesen Projekten, dass sich enge Verbindungen zwischen Landwirtschaft und Stadt ergeben. new balance 998 for sale Dadurch entstehen neue Möglichkeiten für den Dialog zwischen Stadt und Land. Air Jordan Retro 14 In der Tat integrieren immer mehr Städte solche Initiativen in ihre Raumentwicklung. Nike Air Jordan 4 Womens Von den einen wird die urbane Agrikultur als eine Mode wahrgenommen, von anderen als Inspiration für Innovationen. Donne Scarpe Air Jordan 4 Aus unserer Sicht gilt es, die Vielfalt der urbanen Agrikultur zunächst besser kennen zu lernen, um ihr Potenzial abschätzen zu können. Ziele der Tagung • Die Vielfalt der urbanen Agrikultur in der Schweiz kennen lernen • Diskussionen zur Rolle der urbanen Agrikultur für eine nachhaltige Stadtentwicklung und Landwirtschaft in der Schweiz führen • Diskussionen zur Bedeutung der Schweizer Städte für eine zukünftige Landwirtschaft und Nahrungsversorgung vornehmen Inhalte und Ablauf Konkrete Projekte und Forschungsresultate aus der Schweiz werden vorgestellt und diskutiert. adidas ultra boost damskie Die Tagung wird interaktiv gestaltet sein und viel Zeit für den Austausch zwischen den Teilnehmenden,... read more
Death Valley

‘Environmental Humanities’ (EH, Umwelt-Geisteswissenschaften / Sciences humaines de l’environnement / Scienze umane dell’ambiente) is a new interdisciplinary research field that explores environmental issues through the methods and insights of the humanities.  Historic, social, philosophical, and cultural insights offer fresh perspectives for addressing and understanding complex environmental problems.  This rapidly growing research field aims to identify effective, sustainable, and equitable ways of living within the earth’s natural limits.  Such areas as history, human geography, philosophy, ethics, literature and arts, ethnobotany, and law provide important venues for understanding environmental issues, but combining synergistic and novel insights of these fields in new ways is the promise of environmental humanities.  Natural sciences are also integral to environmental humanities, though not as ways to define environmental problems but as partners for enriching their humanistic understanding.

“The enormous scope and complexity of today’s environmental problems require knowledge derived from the natural and social sciences as well as the humanities”

Philippe Forêt

Co-Director SAGUF EH-CH, Researcher (associate), EBES, University of Zurich

Environmental Humanities

“The EH Working Group aims to join researchers from the humanities, social sciences and natural sciences from several Swiss universities working on both sides of the Röstigraben”

Christoph Kueffer

Co-director SAGUF EH-CH, ETH Zurich